Datura stramonium

Der Anbau des wohl aus Mittelamerika stammenden Stechapfels zur Gewinnung von Tropanalkaloiden etablierte sich in der Zwischenkriegszeit in Europa. Heute ist Datura stramonium in allen gemässigten Zonen der Erde eingebürgert. In der Schweiz wurde sie seit den zwanziger Jahren kleinflächig u.a. auf den Anbauflächen der Weleda AG, Arlesheim kultiviert und hat sich in der Region ausgewildert erhalten. Obwohl sie züchterisch kaum bearbeitet wurden, haben diese Akzessionen historische Bedeutung für die Schweiz.

Accession (1)

copyright © 2012-2021 Agroscope
BGN database written and maintained by Beate Schierscher-Viret (Agroscope)