PM344 - Perlay

Durch weitere Selektion (Auslese) dieser Abkömmlinge entstand eine homogene stabile Sorte. Sie wurde von Charly Rey auf den Namen PERLAY getauft. Der Name PERLAY setzt sich aus den damaligen Verantwortlichen der Station «Les Fougères», den Herren Perraudin et Darbellay, zusammen.

Im Vergleichsanbau wurde die Sorte PERLAY charakterisiert und zeigte die folgenden Eigenschaften:

  • ein homogener, aufrechter Wuchs

  • eine durchschnittliche Produktivität von 6 bis 7 t/ha

  • einen Gehalt an ätherischen Oelen von 0.8 bis 1.3%, welches hauptsächlich aus Pinocamphone (40-60%), Isopinocamphone (20-30%) und B-Pinene (4-15%) zusammengesetzt ist.

  • eine gute Widerstandskraft

  • eine geringe Anfälligkeit auf Sklerotinie

 Diese Sorte wird heute angebaut und ist unter anderem in den Bonbons von Ricola zu finden.

    

Accession

Numéro d'accession unique:
PM344
Référence sur l'accession dans la BDN:
Nom de variété:
Perlay
Code variété:
10-001-60
Nom d'accession:
Perlay
Nom latin:
Lamiaceae Hyssopus officinalis
Instcode donateur:
Perlay/01
Année de récolte:
2001
Actif accession:
oui

Congélateur

Lot

Numéro de lot:
Congélateur
Date de création du lot:
05.2003
Poids en grammes:
13.0
Emplacement (banque de gènes physique):
collection de base (congélateur)
Bloc (coordonnée X):
5
Rangée (coordonnée Y):
41
Etagère (coordonnée Z):
7
Identifiant de caisse:
2
Affectation:
Conservation
Nb sachets:
1

Test

FG Congélateur

copyright © 2012-2021 Agroscope
BGN database written and maintained by Beate Schierscher-Viret (Agroscope)